Lifehacks, Tricks und andere interessante

Weihnachten lustige Geschichten und Bilder



Weihnachten ist sehr lustige Bilder Sobald der Gerechten Joseph und St. Maria von der Stadt Nazareth, in dem sie lebten, ging in die Stadt Bethlehem. Es an der Zeit, anlässlich der Volkszählung gab es eine Menge Leute, und alle lustige Geschichten und Bilder Häuser und sogar kleine Hütten wurden bereits besetzt.

Was kann ich tun? Josef und Maria waren zu Fuß und waren müde und wollte sich ruhen. Kaum konnte sie überreden, ein guter Mensch zu ihnen erlaubt, die Nacht in einer Höhle, wo bei schlechtem Wetter trieben Vieh für die Nacht zu verbringen.

In dem Land, in dem es stattgefunden hat, ist Winter nicht passieren, aber, weil die Viehhirten und frei verbringen die Nacht auf dem Feld. Diese Nacht war besonders hell und warm, und so in den Berg gegrabenen Höhle oder in der Scheune war frei.

Weihnachten ist sehr lustige Bilder


Der Besitzer ließ Josef und Maria, die Nacht darin verbringen. Und hier in dieser Höhle im Stroh und kleinen Jesus Christus geboren wurde.

Das ist, warum, wenn Sie etwas Nettes zu Jesus Christus tun wollen, ist es am besten, um den Armen zu helfen.

weihnachten lustige fotosJesus, der Sohn Gottes ist, in einer Krippe liegt, die Hirten und verbrachten die Nacht in diesem Bereich. Plötzlich, wie ein Blitz, flogen sie vom Himmel strahlende, strahlende Engel. Erschrak Hirten. Aber die gute Engel sprach zu ihnen:

- Haben Sie keine Angst, ich bringe euch gute Nachricht: gehen Sie zu seiner Höhle, wo Sie ein kleines Kind, das Jesus, der Sohn Gottes, der Retter der Welt ist zu sehen. Knapp entkommen diesen Engel als Hirten hören vom Himmel gegossen wunderbaren Klängen, als ob es auf einem großen schönen Körper gespielt. Diese ganze Chor der Engel kam vom Himmel herab, um das Jesuskind, dem König und seinem Schöpfer willkommen zu heissen.

Alle Engel sang und freute sich, dass ein liebender Gott sandte seinen Sohn, damit alle Menschen Gutes zu tun, und dann bringt sie zu seinem himmlischen Reich. Als die Engel flog, ging die Hirten in die Höhle und sah dort die göttliche Kind und betete ihn zu Boden.

Oberhalb der Höhle, in der Jesus Christus geboren wurde, nach dem Befehl Gottes, für Glanz außerordentlich schön großer Star. Sie wurde von vielen Menschen gesehen, wie ein König namens Herodes vorgeladen, um seine Wissenschaftler und schickte sie, um herauszufinden, was passiert ist. Diese Wissenschaftler wurden Könige genannt. Sie kamen auch, um die Höhle verehrt das Baby und brachte ihm Geschenke aus Gold und Edelaromastoffe.



    Verwandte Beiträge: