Lifehacks, Tricks und andere interessante

Weihnachten lustige gedichte



weihnachten gute bilder GIF Der Frost haucht zarte Sternenspitzen
Geheimnisvoll ans Festerglas.
Kunstwerke zieren bis an seine Ritzen
Aus Eisblumen das Scheibenglas.

Plötzlich scheint ein Zauber durch diese weisse Hülle,
Herzen öffnen sich und horchen seiner Stille.
Träume von Weihnachten sind endlich aufgewacht,
Leise fällt der Schnee in eine einsame Nacht.

(© Monika Minder)

Wie man einen Weihnachtsbaum aus der Plastikflasche macht

Es bleibt ein kleines Glück

Es bleibt ein kleines Glück
Ein Tropfen nur im grossen Strom.
Doch weihnachtlich geschmückt
Wächst in jedem Herzen ein neues Samenkorn.

(© Monika Minder)

weihnachten lustige gedichteDer Zauber dieser Zeit

Der Zauber dieser Zeit, wie kann es sein,
Dass man so lieb sie haben kann,
Was macht sie aus? Erzähle!
Es liegt darin ein weicher Klang,
Viel Kindheit mit Gesang
Und jede Menge Seele.

(© Monika Minder)

Geschrieben nach einer Idee des Gedichtes “Ein kleines Lied”
von Marie von Ebner-Eschenbach.

Frohe Weihnachten!Dankend

Vielleicht, dass sich das Dunkle jetzt verliert
Und ein Zauber sich ins Herz verirrt,
Dass Zeiten sich verändern -
Dankend, aus unseren Händen.

(© Monika Minder)

Es trägt der Sehnsucht Hoffnung

Es trägt der Sehnsucht Hoffnung
dich in die stille Zeit.
Sie wächst aus dem Geheimnis
und macht die Seele weit.

(© Monika Minder)

weihnachten gute bilder GIFVerzaubert liegt die Welt

Verzaubert liegt die Welt in weiss,
Noch immer fallen Flocken leis.
Verzaubert scheint die Sternenzeit
Und immer wieder werden Herzen weit.

(© Monika Minder)

Vom Christkind

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen!
Es kam aus dem Walde, das Mützchen voll Schnee,
mit rotgefrorenem Näschen.
Die kleinen Hände taten ihm weh,
denn es trug einen Sack, der war gar schwer,
schleppte und polterte hinter ihm her.
Was drin war, möchtet ihr wissen?
Ihre Naseweise, ihr Schelmenpack -
denkt ihr, er wäre offen der Sack?
Zugebunden bis oben hin!
Doch war gewiss etwas Schönes drin!
Es roch so nach Äpfeln und Nüssen!

(A. Ritter)



    Verwandte Beiträge: