Lifehacks, Tricks und andere interessante

Weihnachten in Spanien



weihnachten in spanienWeihnachten – ist ohne Zweifel der wichtigste spanische Urlaub. Vorbereitung auf die im November beginnt. Nach und geschmückten Straßen, in den Geschäften und auf den Straßen sind Set Bäume sind überall zu sehen Papst Noel – Geschwister Weihnachtsmann und Weihnachtsmann. Feiern Sie Weihnachten lang beginnen auch vor dem offiziellen Termin. Über ein oder zwei Wochen in Restaurants organisierte Weihnachtsessen für Freunde und / oder Kollegen. Traditionell enden diese Abendessen näher an Morgen. Jeder Spanier im Durchschnitt drei solche Besuche Abendessen. Als Ergebnis wird das gesamte zweiten Dezemberhälfte im Wesentlichen vor, ist nicht Arbeit.

Weihnachten in Spanien – ist ein ruhiger Familienurlaub, in der Familie statt. 24. Dezember abends und den ganzen Tag am 25. Dezember Spanier geben sich gegenseitig Geschenke und Essen ein rein Weihnachtsprodukte. Zunächst einmal Süßigkeiten Halva, Marzipan, Anis Bonbons.

weihnachten in spanien



Neben Süßigkeiten, immer auf der festlichen Tafel jeden spanischen Familie gibt es Meereskrustentieren – Garnelen, Krabben, Hummer und Champagner. Neben der reichen traditionelle Weihnachtsfeiertagstabelle Attribut Belen – Layoutsymbolbild für die Geburt Christi. Henbane kann eine Vielzahl von Größen aufweisen. Sie schmücken die Schaufenster als auch städtischen Gebieten. Es hat ein erhebliches Interesse der Spanier, besonders Kinder angezogen.

Am Weihnachts Gläubigen oft mit dem Festgottesdienst in der Kirche geschickt. Diese so genannte Misa de aurora oder Misa de Gallo (morgens oder “Schwanz” der Messias). Offenbar zeigt der Name, den Festgottesdienst dauert eine lange Zeit, bis zum Morgengrauen, bevor die Hähne. Weihnachtsnacht die Spanier namens Nochebuena.

weihnachten in spanien So, Weihnachten in Spanien. Es ist eine Woche. In Spanien und so das ganze Leben – eine dauerhafte Urlaub, was können wir über Weihnachten zu sagen. Dies ist eines der wichtigsten, wenn nicht das wichtigste Fest des Jahres. Vorbereitung beginnt lange vor, im Oktober. Geschenke kaufen, diskutiert die Weihnachtsmenü. Im November schon alle Straßen, in der Regel eingerichtet. Im zweiten Bild ist typisch für die spanische Malerei – “Schnee” auf der Hintergrundbeleuchtung von immergrünen Zitrusbäumen.

Spanisch Weihnachtsmann sieht aus wie der Weihnachtsmann im roten Mantel und Mütze, aber er ist ein anderer Name – Papa Noel (Papa Noel). Seine Figuren und Bilder flimmern, wo immer möglich, unter Hinweis auf den bevorstehenden Urlaub. In Supermärkten beginnt typischerweise Verkauf Weihnachtsprodukte. Dies ist vor allem Süßigkeiten – Marzipan, Nougat und Anis Bonbons. Nougat diese gleiche Nougat, hier ist ein Symbol für Weihnachten.

weihnachten in spanienIm Allgemeinen Weihnachten in Spanien beschlossen, ruhig mit seiner Familie zu verbringen. Mit seinen Freunden und Kollegen sagen, ein oder zwei Wochen vor Weihnachten, die bereits in diesen Tagen ist :) Normalerweise werden diese Abendessen gut enden nach Mitternacht. Bei der Arbeit, die Menschen immer noch gehen, aber in der Tat, sind in diesen Tagen nicht mehr. Alle wichtigen Fragen sind für den Monat Januar :) verschoben. Beliebte Werbegeschenke – “Weihnachts-Körbe”, die Lernenden zu schaffen, mit einer Reihe von typischen Ferien Produkte, von Champagner Halva.

Neben dem Nougat, Rotwein, Sekt, und (wenn ich mich nicht irre :) Konserven Spargel (rechts unten) enthält diese einen Schinken Jamon. Jamon – spanischer Schinken, die so eine besondere Art und Weise getrocknet Schweinekeule. Es ist nur so, ich bin kein Freund von Schwein und Rind, und in der Tat die Sache ist köstlich, und nicht besonders günstig.

weihnachten in spanienIm Allgemeinen sind für Lebensmittel in den Ferien sind ein Vermögen auszugeben. Die Leute nehmen Kredite auch von Herzen für den Urlaub gehen, auch nach dem Jahreswechsel vor. Zwei- oder dreitausend des Darlehens in zwei Wochen wie üblich. Dann ein paar Monate von Bankschulden gegeben ist.

Ein weiteres der beliebten Schmuck “Weihnachten Blume”. Ein anderer Name – puassentiya “Stern von Bethlehem”. Ausverkauft vor Weihnachten in großen Mengen. Diese Blumen sind überall zu sehen: in den Häusern und in den Märkten und in verschiedenen Institutionen.

Ein weiteres der Weihnachtsschmuck sind sehr beliebt Bilsenkraut. Das Layout der Darstellung Gemälde der Geburt Christi und verschiedene andere biblische Themen im Zusammenhang mit Weihnachten. Bilsenkraut können unterschiedlich groß sein, von Riesen, die die Stadtplätze und kleine schmücken, passt in den Handflächen.

In Abwesenheit von Schnee mich war es sehr ungewöhnlich, dass nur die ersten paar Jahre zu beobachten. Jetzt gewöhnt :) Das ist mein siebtes Weihnachten in Spanien, die meisten es nicht glauben.

Gratulation Frohe Weihnachten in Spanisch als ausgesprochen “Feliz Navidad!”



    Verwandte Beiträge: