Lifehacks, Tricks und andere interessante

Richtig witzige bilder



richtig witzige bilder Zu Hause angekommen fing Christa sofort damit an, dass Haus umzuräumen. Die Möbel wurden umgestellt, Bilder abgenommen, andere Bilder aufgehängt. Immer, wenn sie nicht weiter wusste, schaute sie witzige bilder zum wochenende in das Buch. Wenn auch dort keine Anleitung zu finden war, öffnete sie die Kiste, aber immer so, dass niemand hineinschauen konnte. Da Arno es gewöhnt war, dass Christa immer mal etwas neues ausprobierte, dachte er sich zunächst nicht viel dabei. Doch Christa hing merkwürdige Gardinen auf und lustige fotos spielte merkwürdige Musik. Arno war das nicht geheuer.

Malte war verstört. “Was soll das?”, sprach es und holte die Brötchen aus dem Mülleimer. Sie lagen oben auf und waren auf einem getrockneten Algenblatt gelandet. Dabei entdeckte er aber auch, dass der Käse und der Aufschnitt ebenfalls -unrettbar- im Müll lagen. Christa erzählte nun auch ihren Söhnen, wie sie beabsichtigte von nun an zu leben. Kopfschüttelnd zogen sich Arno, die Söhne, Staude und Stromer in das Gartenhaus zurück. Hier hatte Arno, für Notfälle eine große Salami gebunkert. Diese wurde richtig witzige bilder gerecht verteilt und bei einem herzhaften Salamibrötchen wurde Kriegsrat gehalten.

Als auf einmal nicht nur die Essenszeiten geändert wurden, sondern auch der Speiseplan, war es genug. Es begann damit, dass Arno an einem Freitagmorgen nicht wie gewohnt um 07:30 frühstücken konnte. Christa war nicht, der Tisch nicht gedeckt. Er fand sie in ihrem neuen Zimmer.

richtig witzige bilder sport „Ja, ich esse jetzt nur noch zwei Mal am Tag. Morgens um 05:17, sie sagte wirklich 05:17, und um 18:00 Uhr. Fleisch gibt es nicht mehr. Auch keine Milch. Alles viel zu schädlich für unseren Körper. Der Dieter verkauft ganz leckere Algen, als Aufschnitt, als Paste, getrocknet, das ist das richtige Essen für uns. Und ab sofort gibt es nichts mehr anderes hier im Haus.” Das saß. Arno fuhr zur Arbeit und lustige fotos wusste nicht recht, was er lustige bildersammlung davon halten sollte. Abends war ein lustiges geburtstags video sport kostenlos Gespräch mit Christa nicht möglich, sie war bei einer Versammlung. Am darauffolgenden Morgen ging es dann richtig zur Sache.

Normalerweise gab es um 10.00 Uhr für alle Brötchen und es wurde ausgeblieben gefrühstückt. Malte und Alex waren immer pünktlich, Anna legte darauf keinen großen Wert. Arno holte auch an diesem Morgen mit Staude und Stromer im Schlepptau, die drei fielen gar nicht mehr auf, reichlich Brötchen. Gerade als er diese in den Korb legte, fegte Christa heran und warf sie in den Mülleimer. Nahezu zeitgleich stelle sie eine Dose Dieter’s Superalgenpaste auf den Tisch und verteilte ausreichend Löffel.



    Verwandte Beiträge: