Lifehacks, Tricks und andere interessante

Komik bilder



comic bilder urlaub Es gibt auch Wochen nach dem Raubüberfall auf einen Geldtransporter vor dem Apple Store am Kudamm noch keine heiße Spur, wer die drei Räuber sind. Nun hat die Polizei ein Fluchtvideo veröffentlicht, das ein Autofahrer zufällig aufgenommen hat. Nachdem Oscar Pistorius Mitte September der fahrlässigen Tötung seiner Freundin Reeva Steenkamp. Russlands Präsident Wladimir Putin hat den Abzug der Truppen in der Nähe der ukrainischen. Offenbar ist der sozialistische Präsident Evo Morales laut Nachwahlbefragungen i für eine. Nachdem der Wirbelsturm “Vongfong” am Wochenende bereits über Okinawa gefegt war, hat der.

Der 30-jährige Philip Cassirer wäre beinahe auch dem düsteren Sog der Untoten verfallen. Im vergangenen Jahr machte er in Hamburg sein Diplom in Illustration an komik bilder der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) – mit einem Comic. Die erste Idee: ein Zombie-Massaker.

Seine Abschlussarbeit beginnt mit dieser Szene, da sinniert der bleistiftkauende Zeichner am Schreibtisch über das blutige Thema seiner Abschlussarbeit.

Der 30-jährige Philip Cassirer wäre beinahe auch dem düsteren Sog der Untoten verfallen. Im vergangenen Jahr machte er in Hamburg sein Diplom in Illustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) – mit einem Comic. Die erste Idee: ein Zombie-Massaker. Seine Abschlussarbeit beginnt mit dieser Szene, da sinniert der bleistiftkauende Zeichner am Schreibtisch über das blutige Thema seiner Abschlussarbeit.

comic bilder urlaub Weltreise-Comic: Was kostet ein Yak?

Doch dann schwenkt er um komik bilder, eine Sprechblase verrät, warum. “Das wäre natürlich alles andere als niveauvoll, und die Professoren würden’s garantiert scheiße finden.” Stattdessen zeichnete Philip einen Reisebericht. “Was kostet ein Yak?” ist ein bunter Roadtrip durch Indien, Nepal und Bangladesch.

Drei Monate reiste Philip dafür vor zwei Jahren durch den indischen Subkontinent. “Das war Arbeit und Urlaub zugleich”, sagt der Designer. Der große Brocken wartete auf den Weltreisenden erst zu Hause. Ein knappes Jahr saß Philip an den teils opulent gestalteten 64 Doppelseiten, seinem ersten Comic in Buchlänge, für den sich, sagt er, mehrere Verlage interessieren.

Komik bilderDas Querformat eignet sich perfekt für Panoramaansichten, die Bergketten des Himalaya oder die chaotische Verkehrskreuzung in Varanasi. Philip Cassirers Zeichenstil ist eine gelungene Mischung aus Realismus und Karikatur. “Was kostet ein Yak?” gelingt als Reisereportage im Stil eines Tagebuchs, rasant erzählt.

Philip ist bekannt in der Hamburger Illustratorenszene. Für den comic bilder urlaub Verlag Alligatorfarm zeichnete er Kurzgeschichten in den Comic-Reihen “Elbschock” oder “Perry – Unser Mann im All”. Seine Karriere startete er als Graffiti-Sprayer, verfolgte sie aber nicht weiter, erzählt er, weil sein Geld nicht für die erforderliche Menge an Sprühdosen reichte.

Nach der Schule brach er eine Ausbildung zum Grafikdesigner nach zwei Jahren ab – “zu computerlastig” -, bevor er sich an der HAW bewarb, wo derzeit von 200 Bewerbern pro Jahr nur 30 genommen werden. Heute arbeitet er als freischaffender Illustrator, Designer und Tätowierer in Hamburg, wenn er nicht auf Reisen ist. Sein nächstes Ziel: Kenia.



    Verwandte Beiträge: