Lifehacks, Tricks und andere interessante

Baby bilder kostenlos



baby bilder Eine Geschichte, die wahr ist vor allem, und es ist immer besser, die Wahrheit und alles zu erzählen. Die Geschichte für jüngere Schüler und Schülerinnen des mittleren Alters.
Legen Sie sich nicht Autor: Michael Soschtschenko

Ich lernte vor langer Zeit. Dann musste noch Schule. Und dann der Lehrer eine Markierung in das Tagebuch für jede angeforderte Klasse. Sie setzen ein paar Punkte – von der fünf Minuten vor eins, inklusive.

Und ich war sehr klein, als er die Schule, die Vorbereitungsklasse eingetragen. Ich war erst sieben Jahre alt.

Und ich weiß noch nicht, was in den öffentlichen Schulen passiert. Und die ersten drei Monate gingen nur eine Unschärfe.

Glücklicherweise hat der Tankwart einer Tankstelle das Feuer im Wohnheim und meinen Sprung aus dem Fenster gesehen und die Feuerwehr sowie den Krankenwagen gerufen. Er hat mich auch im Krankenhaus besucht – und da das Wohnheim abgebrannt war und ich nicht wusste, wo ich unterkommen sollte, hat er mir netterweise angeboten, bei ihm zu wohnen. Eigentlich ist es nur ein Zimmer im 1. Stock, aber es ist doch recht gemütlich.

Und am nächsten Tag der Lehrer, wie es der Zufall wollte mich angerufen und gesagt, ein Gedicht aufsagen gegeben.

kinder bilder kostenlosUnd ich wusste es nicht, aber hatte keine Ahnung, dass die Welt ist wie ein Gedicht. Aber Schüchternheit, ich wagte es nicht, den Lehrer, dass ich nicht weiß, diese Verse erzählen. Und es stand entgeistert an seinem Schreibtisch, ohne ein Wort zu sagen.

Doch dann begann der Junge erzählte mir diese Verse. Und aus diesem Grund Ich begann zu plappern, dass sie mir zugeflüstert.

Und zu dieser Zeit hatte ich einen chronischen Schnupfen, und ich konnte nicht auf einem Ohr hören und daher schwer zu analysieren, was sie zu mir gesagt.

Mehr ersten Zeilen ich irgendwie sagte. Aber wenn es um den Ausdruck kam: “Das Kreuz in den Himmel, wie eine Kerze brennt,” sagte ich, “Knistern unter ihren Stiefeln, wie eine Kerze, es tut weh …”

Dann gab es Gelächter unter den Studenten. Und der Lehrer lachte auch. Er sagte:

- Komm lass mein Tagebuch – Ich werde das Gerät setzen. Und ich weinte, weil es meine erste Einheit, und ich wusste nicht, dass dahinter steckt. Nach der Schule kam meine Schwester Lola für mich zu Hause zusammen.

kinder bilderBy the way, nahm ich einen Rucksack Tagebuch, breitete es auf der Seite, wo das Gerät geliefert wurde, und sagte Lyolya:

- Lola, schauen, was es ist. Dies ist mein Lehrer für das Gedicht auf “Ein Spaß glänzt Monat über das Dorf.”
Lola sah und lachte. Sie sagte:
- Minka ist schlecht. Dies ist euer Lehrer schlug eine auf der russischen Sprache. Dies ist vor dem schlecht, dass ich bezweifle, dass mein Vater hat euch ein fotografisches apparatik Ihren Namen Tag, der in zwei Wochen sein wird.

Ich sagte:
- Und was tun Sie?
Lola sagte:
- Einer unserer Schüler nahmen und überdachte zwei Seiten in seinem Tagebuch, wo sie war. Ihr Vater poslyunil Finger, konnte aber nicht schälen und sah nicht, was da war.
Ich sagte:
- Lola, ist es nicht gut zu den Eltern zu täuschen.

lustige kinder bilderLola lachte und ging nach Hause. Und ich ging in der traurigen Stimmung in der Stadt Garten, setzte sich auf eine Bank und die Bereitstellung Tagebuch mit Schrecken Blick auf das Gerät.

Ich saß im Garten. Dann ging er nach Hause. Aber bei der Annäherung an das Haus, fiel ihm plötzlich ein, dass er sein Tagebuch auf einer Bank im Garten verlassen hatte. Ich rannte zurück. Aber im Garten auf der Bank war nicht mehr mein Tagebuch. Zuerst hatte ich Angst, und dann war froh, dass jetzt gibt es ein Tagebuch mit mir mit dieser schrecklichen Einheit.

Ich ging nach Hause und erzählte seinem Vater, dass er sein Tagebuch verloren hatte. Und Lola lachte und zwinkerte mir zu, als ich hörte, der diese meine Worte.

Am nächsten Tag der Lehrer, um herauszufinden, dass ich verloren Tagebuch gab mir ein neues.

Ich öffnete das neue Blog mit der Hoffnung, dass dieser Zeit gibt es nichts falsch mit nicht vorhanden, aber es gibt gegen die russische Sprache wieder stehende Einheit, noch mehr Fett als zuvor.

Und dann fühlte ich, wie Frustration und so wütend, dass er warf das Tagebuch von einem Bücherregal, die in unserer Klasse stand.

Baby bilder kostenlosZwei Tage später der Lehrer zu lernen, dass ich nicht, und das Tagebuch, ein neues ausgefüllt. Und außerdem Einheiten der russischen Sprache gibt er brachte mir ein Teufel auf das Verhalten. Und er sprach zu meinem Vater sicherlich sah meinem Blog.

Als ich traf Lyolya nach dem Unterricht, erzählte sie mir:

- Es wird nicht eine Lüge, wenn wir vorübergehend wir Seite kleben. Eine Woche nach Ihrem Namen Tages, wenn Sie fotoapparatik erhalten wir abgezogen wurden und zeigen ihr Vater, dass es.

Ich wollte unbedingt eine Fotokamera bekommen, und ich bin fest Lyolya Ecken der unglücklichen Tagebuchseiten.

Am Abend sagte der Papst:

- Komm, zeigen Sie Ihren Blog. Es ist interessant zu wissen – auf, wenn Sie Einheiten, die nicht abgeholt.

Dad sah Blog, aber es ist nichts falsch mit nicht zu sehen, weil die Seite besiegelt.

Aber als mein Vater sah, mein Tagebuch auf der Treppe, rief jemand.

lustige kinder bilderKam eine Frau und sagte:

- Neulich war ich auf einer Bank zu Fuß im Stadtpark hin und fand ein Tagebuch. Ich wusste, dass der Name und die Adresse hier brachte es Ihnen, dass Sie wurde gesagt, nicht verloren, wenn dieses Blog ist dein Sohn.

Dad sah Blog und sah dort eine Einheit zu verstehen.

Er sah mich nicht an zu schreien. Er sagte nur leise:

- Menschen, die auf Lügen und Täuschungen gehen – lächerlich und komisch, denn früher oder später werden sie immer eine Lüge zu finden. Und es war kein Licht auf den Fall so etwas aus dem Liegen blieb unbekannt.

I, rot wie ein Hummer, stand vor dem Papst, und ich schämte sich seiner ruhigen Worten. Ich sagte:

- Das ist, was ein anderer, mein drittes Blog mit Identität Ich brach die Schule für ein Bücherregal.

Anstatt wütend auf mich noch mehr, lächelte und strahlte Dad. Er nahm meine Hand und begann mich zu küssen.

Er sagte:

- Was machst du, es zuzugeben, war ich sehr zufrieden. Sie räumte ein, dass für eine lange Zeit konnte anonym bleiben. Und es gibt mir Hoffnung, dass Sie nicht mehr lügen. Und dafür werde ich Ihnen fotoapparatik.

baby bilder kostenlosAls Lola diese Worte hörte, dachte sie, es war verrückt Vater in seinem Kopf, und jetzt alle gibt Geschenke nicht fünf, sondern für einen.

Und dann ging Lola an den Papst und sagte:

- Papa, Auch ich erhielt heute ein F in der Physik, weil sie nicht die Lektion zu lernen.

Aber warten Leli nicht gerechtfertigt. Papa war wütend auf sie, trat sie aus ihrem Zimmer und sagte, sie solle sofort setzen sich an dem Buch.

Und in dieser Nacht, als wir zu Bett ging, plötzlich das Telefon klingelte.

baby bilderEs kam zu dem Papst meinen Lehrer. Und er sagte zu ihm:

- Heute unserer Klasse war Reinigung, und hinter dem Bücherregal fanden wir ein Tagebuch über Ihre Sohn. Wie bewerten Sie diesen kleinen Lügner und ein Betrüger wollen, werfen Sie einen Blog, damit Sie es nicht sehen.

Dad sagte:

- In diesem Blog habe ich persönlich von meinem Sohn gehört. Er gestand diese Tat. Es gibt also keinen Grund zu glauben, dass mein Sohn ein unverbesserlicher Lügner und Betrüger.

Der Lehrer sagte zu meinem Vater:

- Oh, das ist, was! Sie wissen bereits, darüber. In diesem Fall – es war ein Missverständnis. Entschuldigung. Gute Nacht.

Und ich bin in meinem Bett, als er diese Worte hörte, bitterlich weinte er. Und schwor, immer die Wahrheit zu sagen. Und ich, Kinder, immer so zu tun. Ah, ist es manchmal sehr schwierig, aber in meinem Herzen, Spaß und einfach.

baby bilder kostenlosUnd dann eines Tages der Lehrer sagte, wir sollten ein Gedicht auswendig zu lernen: “Ein Spaß glänzt Monat über das Dorf, Weißer Schnee funkelt blaue Flamme …”

Und ich habe nicht dieses Gedicht gelernt. Und ich wollte nicht hören, was der Lehrer sagte. Ich habe nicht gehört, weil die Jungen, die hinter saßen, dann schlug mir auf den Kopf mit einem Buch, dann rieb mein Ohr Tinte, dann zuckte mein Haar, und als ich vor Überraschung sprang, unter mir geschlossene einem Bleistift oder Radiergummi. Und aus diesem Grund war ich in der Klasse sitzen und Angst die ganze Zeit zuhören: was sich gegen mich verschworen, sitzt hinter den Jungs?



    Verwandte Beiträge: